Arrêté Royal du 14 février 2008
publié le 22 avril 2008
Informatiser la Justice. Oui, mais comment ?

Arrêté royal pris en exécution de l'article 27, § 3, de la loi du 10 avril 1995 relative à la redistribution du travail dans le secteur public. - Traduction allemande

source
service public federal interieur
numac
2008000351
pub.
22/04/2008
prom.
14/02/2008
moniteur
http://www.ejustice.just.fgov.be/cgi/article_body.pl?language=fr&c(...)
Document Qrcode

SERVICE PUBLIC FEDERAL INTERIEUR


14 FEVRIER 2008. - Arrêté royal pris en exécution de l'article 27, § 3, de la loi du 10 avril 1995Documents pertinents retrouvés type loi prom. 10/04/1995 pub. 17/04/2013 numac 2013000222 source service public federal interieur Loi relative à la redistribution du travail dans le secteur public. - Traduction allemande de dispositions modificatives fermer relative à la redistribution du travail dans le secteur public. - Traduction allemande


Le texte qui suit constitue la traduction en langue allemande de l'arrêté royal du 14 février 2008 pris en exécution de l'article 27, § 3, de la loi du 10 avril 1995Documents pertinents retrouvés type loi prom. 10/04/1995 pub. 17/04/2013 numac 2013000222 source service public federal interieur Loi relative à la redistribution du travail dans le secteur public. - Traduction allemande de dispositions modificatives fermer relative à la redistribution du travail dans le secteur public (Moniteur belge du 22 février 2008).

Cette traduction a été établie par le Service central de traduction allemande à Malmedy.

FÖDERALER ÖFFENTLICHER DIENST PERSONAL UND ORGANISATION 14. FEBRUAR 2008 - Königlicher Erlass zur Ausführung von Artikel 27 § 3 des Gesetzes vom 10.April 1995 über die Neuverteilung der Arbeit im öffentlichen Sektor ALBERT II., König der Belgier, Allen Gegenwärtigen und Zukünftigen, Unser Gruss! Aufgrund des Gesetzes vom 10. April 1995 über die Neuverteilung der Arbeit im öffentlichen Sektor, insbesondere des Artikels 27 § 2, ersetzt durch das Gesetz vom 3. Dezember 1997 und abgeändert durch die Königlichen Erlasse vom 14. Dezember 2000, 3. Oktober 2003, 1. Februar 2005 und 22. Februar 2006, und § 3, ersetzt durch das Gesetz vom 3.

Dezember 1997;

Aufgrund der Stellungnahme des Finanzinspektors vom 12. Oktober 2007;

Aufgrund des Einverständnisses Unseres Ministers des Haushalts vom 23.

November 2007;

Aufgrund des Protokolls Nr. 160/1 vom 31. Januar 2008 des Gemeinsamen Ausschusses für alle öffentlichen Dienste;

Aufgrund der am 12. Januar 1973 koordinierten Gesetze über den Staatsrat, insbesondere des Artikels 3 § 1, ersetzt durch das Gesetz vom 4. Juli 1989 und abgeändert durch das Gesetz vom 4. August 1996;

Aufgrund der Dringlichkeit;

In der Erwägung, dass die Verlängerung der freiwilligen Viertagewoche und des vorzeitigen Ausscheidens für die Hälfte der Arbeitszeit rückwirkend ab dem 1. Januar 2008 gilt und dass die zahlreichen Anträge auf diese beiden Regelungen momentan nicht unterzeichnet werden können;

Auf Vorschlag Unseres Ministers der Sozialen Angelegenheiten und Unseres Ministers des Öffentlichen Dienstes und aufgrund der Stellungnahme Unserer Minister, die im Rat darüber beraten haben, Haben Wir beschlossen und erlassen Wir: Artikel 1 - In Artikel 27 § 2 des Gesetzes vom 10. April 1995 über die Neuverteilung der Arbeit im öffentlichen Sektor, ersetzt durch das Gesetz vom 3. Dezember 1997 und abgeändert durch die Königlichen Erlasse vom 14. Dezember 2000, 3. Oktober 2003, 1. Februar 2005 und 22. Februar 2006, werden die Wörter « 31.Dezember 2007 » und die Wörter « 1. Januar 2008 » durch die Wörter « 31. Dezember 2008 » beziehungsweise durch die Wörter « 1. Januar 2009 » ersetzt.

Art. 2 - Vorliegender Erlass wird wirksam mit 1. Januar 2008.

Art. 3 - Unser Minister der Sozialen Angelegenheiten und Unser Minister des Öffentlichen Dienstes sind, jeder für seinen Bereich, mit der Ausführung des vorliegenden Erlasses beauftragt.

Gegeben zu Brüssel, den 14. Februar 2008 ALBERT Von Königs wegen: Die Ministerin der Sozialen Angelegenheiten Frau L. ONKELINX Die Ministerin des Öffentlichen Dienstes Frau I. VERVOTTE

Etaamb propose le contenu du Moniteur Belge trié par date de publication et de promulgation, traité pour le rendre facilement lisible et imprimable, et enrichi par un contexte relationnel.
^