Loi du 15 mai 1984
publié le 17 novembre 2015
Informatiser la Justice. Oui, mais comment ?

Loi portant mesures d'harmonisation dans les régimes de pensions. - Traduction allemande de dispositions modificatives

source
service public federal interieur
numac
2015000649
pub.
17/11/2015
prom.
15/05/1984
moniteur
http://www.ejustice.just.fgov.be/cgi/article_body.pl?language=fr&c(...)
Document Qrcode

Numac : 2015000649

SERVICE PUBLIC FEDERAL INTERIEUR


15 MAI 1984. - Loi portant mesures d'harmonisation dans les régimes de pensions. - Traduction allemande de dispositions modificatives


Les textes figurant respectivement aux annexes 1re à 3 constituent la traduction en langue allemande : - des articles 207 et 208 de la loi-programme du 19 décembre 2014Documents pertinents retrouvés type loi-programme prom. 19/12/2014 pub. 29/12/2014 numac 2014021137 source service public federal chancellerie du premier ministre Loi-programme fermer (Moniteur belge du 29 décembre 2014); - des articles 1er à 3 de l' arrêté royal du 27 mars 2015Documents pertinents retrouvés type arrêté royal prom. 27/03/2015 pub. 02/04/2015 numac 2015022107 source service public federal securite sociale Arrêté royal modifiant les articles 131bis, § 1ersepties et 131ter, § 1er, de la loi du 15 mai 1984 portant mesures d'harmonisation dans les régimes de pensions fermer modifiant les articles 131bis, § 1ersepties et 131ter, § 1er, de la loi du 15 mai 1984 portant mesures d'harmonisation dans les régimes de pensions (Moniteur belge du 2 avril 2015); - des articles 1er, 2 et 5 de l' arrêté royal du 7 juin 2015Documents pertinents retrouvés type arrêté royal prom. 07/06/2015 pub. 15/06/2015 numac 2015022217 source service public federal securite sociale Arrêté royal portant adaptation au bien-être de certaines pensions dans le régime des travailleurs indépendants fermer portant adaptation au bien-être de certaines pensions dans le régime des travailleurs indépendants (Moniteur belge du 15 juin 2015).

Ces traductions ont été établies par le Service central de traduction allemande à Malmedy.

Anlage 1 FÖDERALER ÖFFENTLICHER DIENST KANZLEI DES PREMIERMINISTERS 19. DEZEMBER 2014 - Programmgesetz PHILIPPE, Konig der Belgier, Allen Gegenwartigen und Zukunftigen, Unser Gruß! Die Kammern haben das Folgende angenommen und Wir sanktionieren es: (...) TITEL 8 - Pensionen (...) KAPITEL 2 - Pensionen für Selbständige (...) Abschnitt 2 - Mindestpension Art. 207 - In Artikel 131bis des Gesetzes vom 15. Mai 1984 zur Festlegung von Maßnahmen zur Harmonisierung der Pensionsregelungen, zuletzt abgeändert durch den Königlichen Erlass vom 19. September 2013, wird ein § 1octies mit folgendem Wortlaut eingefügt: " § 1octies - Ab dem 1. August 2016 entsprechen die in § 1sexies erwähnten Beträge von 10.731,90 EUR und 8.037,37 EUR den in Artikel 152 des Gesetzes vom 8. August 1980 über die Haushaltsvorschläge 1979-1980 erwähnten Beträgen, was die Ruhestandspension betrifft, und dem in Artikel 153 desselben Gesetzes erwähnten Betrag, was die Hinterbliebenenpension betrifft." Art. 208 - In Artikel 131ter desselben Gesetzes, eingefügt durch das Gesetz vom 24. April 2014, wird ein § 1bis mit folgendem Wortlaut eingefügt: " § 1bis - Ab dem 1. August 2016 entsprechen die in § 1 Absatz 1 Nr. 1 und 3 erwähnten Beträge von 12.765,99 EUR und 9.648,57 EUR den in Artikel 152 des Gesetzes vom 8. August 1980 über die Haushaltsvorschläge 1979-1980 erwähnten Beträgen, was die Ruhestandspension betrifft, und dem in Artikel 153 desselben Gesetzes erwähnten Betrag, was die Hinterbliebenenpension betrifft." (...) Wir fertigen das vorliegende Gesetz aus und ordnen an, dass es mit dem Staatssiegel versehen und durch das Belgische Staatsblatt veröffentlicht wird.

Gegeben zu Brüssel, den 19. Dezember 2014 PHILIPPE Von Königs wegen: Der Premierminister Ch. MICHEL Der Minister der Wirtschaft K. PEETERS Der Minister der Sicherheit und des Innern J. JAMBON Die Ministerin der Sozialen Angelegenheiten und der Volksgesundheit Frau M. DE BLOCK Der Minister der Pensionen D. BACQUELAINE Der Minister der Finanzen J. VAN OVERTVELDT Für die Ministerin der Energie, abwesend: Die Ministerin der Mobilität Frau J. GALANT Die Ministerin der Mobilität Frau J. GALANT Der Staatssekretär für Asyl und Migration Th. FRANCKEN Mit dem Staatssiegel versehen: Der Minister der Justiz K. GEENS

Anlage 2 FÖDERALER ÖFFENTLICHER DIENST SOZIALE SICHERHEIT 27. MÄRZ 2015 - Königlicher Erlass zur Abänderung der Artikel 131bis § 1septies und 131ter § 1 des Gesetzes vom 15.Mai 1984 zur Festlegung von Maßnahmen zur Harmonisierung der Pensionsregelungen (...) Artikel 1 - Artikel 131bis § 1septies Absatz 1 des Gesetzes vom 15.

Mai 1984 zur Festlegung von Maßnahmen zur Harmonisierung der Pensionsregelungen, zuletzt abgeändert durch den Königlichen Erlass vom 19. September 2013, wird durch eine Nummer 10 mit folgendem Wortlaut ergänzt: "10. zum 1. April 2015 auf 12.765,99 EUR, wenn der Interessehabende die in Artikel 9 § 1 Absatz 1 Nr. 1 des Königlichen Erlasses Nr. 72 erwähnten Bedingungen erfüllt, 9.739,51 EUR, wenn der Interessehabende die in Artikel 9 § 1 Absatz 1 Nr. 2 des Königlichen Erlasses Nr. 72 erwähnten Bedingungen erfüllt, beziehungsweise 9.713,78 EUR für eine Hinterbliebenenpension." Art. 2 - Artikel 131ter § 1 des Gesetzes vom 15. Mai 1984 zur Festlegung von Maßnahmen zur Harmonisierung der Pensionsregelungen, eingefügt durch das Gesetz vom 24. April 2014, wird wie folgt abgeändert: 1. Zwischen Absatz 2 und Absatz 3 wird ein Absatz mit folgendem Wortlaut eingefügt: "Zum 1.April 2015 werden die in Absatz 1 Nr. 1 und 3 erwähnten Beträge von 12.765,99 EUR und 9.648,57 EUR jeweils angehoben auf: 1) 12.765,99 EUR, wenn der Interessehabende die in Artikel 9 § 1 Absatz 1 Nr. 1 des Königlichen Erlasses Nr. 72 erwähnten Bedingungen erfüllt, 2) 9.739,51 EUR, wenn der Interessehabende die in Artikel 9 § 1 Absatz 1 Nr. 2 des Königlichen Erlasses Nr. 72 erwähnten Bedingungen erfüllt, 3) 9.713,78 EUR für eine Hinterbliebenenpension." 2. Im letzten Absatz werden die Wörter "Absatz 1" durch die Wörter "den vorliegenden Paragraphen" ersetzt. Art. 3 - Vorliegender Erlass tritt am 1. April 2015 in Kraft. (...)

Anlage 3 FÖDERALER ÖFFENTLICHER DIENST SOZIALE SICHERHEIT 7. JUNI 2015 - Königlicher Erlass zur Anpassung an die Entwicklung des Wohlstands von bestimmten Pensionen in der Regelung für Selbstständige (...) Artikel 1 - Artikel 131bis § 1septies Absatz 1 des Gesetzes vom 15.

Mai 1984 zur Festlegung von Maßnahmen zur Harmonisierung der Pensionsregelungen, eingefügt durch den Königlichen Erlass vom 9.

April 2007, ersetzt durch das Gesetz vom 22. Dezember 2008 und zuletzt abgeändert durch den Königlichen Erlass vom 27. März 2015, wird durch eine Nummer 11 mit folgendem Wortlaut ergänzt: "11. zum 1. September 2015 auf 13.021,30 EUR, wenn der Interessehabende die in Artikel 9 § 1 Absatz 1 Nr. 1 des Königlichen Erlasses Nr. 72 erwähnten Bedingungen erfüllt, 9.934,31 EUR, wenn der Interessehabende die in Artikel 9 § 1 Absatz 1 Nr. 2 des Königlichen Erlasses Nr. 72 erwähnten Bedingungen erfüllt, beziehungsweise 9.908,06 EUR für eine Hinterbliebenenpension." Art. 2 - In Artikel 131ter § 1 desselben Gesetzes, eingefügt durch das Gesetz vom 24. April 2014 und abgeändert durch den Königlichen Erlass vom 27. März 2015, wird zwischen Absatz 3 und Absatz 4 ein Absatz mit folgendem Wortlaut eingefügt: "Zum 1. September 2015 werden die in Absatz 1 Nr. 1 und 3 erwähnten Beträge von 12.765,99 EUR und 9.648,57 EUR jeweils angehoben auf: 1) 13.021,30 EUR, wenn der Interessehabende die in Artikel 9 § 1 Absatz 1 Nr. 1 des Königlichen Erlasses Nr. 72 erwähnten Bedingungen erfüllt, 2) 9.934,31 EUR, wenn der Interessehabende die in Artikel 9 § 1 Absatz 1 Nr. 2 des Königlichen Erlasses Nr. 72 erwähnten Bedingungen erfüllt, 3) 9.908,06 EUR für eine Hinterbliebenenpension." (...) Art. 5 - Vorliegender Erlass tritt am 1. September 2015 in Kraft. (...)


debut


Publié le : 2015-11-

Etaamb propose le contenu du Moniteur Belge trié par date de publication et de promulgation, traité pour le rendre facilement lisible et imprimable, et enrichi par un contexte relationnel.
^