Wet van 12 mei 2014
gepubliceerd op 03 oktober 2014
Informatisering van Justitie. Ja, maar hoe ?

Wet tot wijziging van de wet van 30 maart 1994 houdende sociale bepalingen wat de subsidiëring van de justitiehuizen betreft. - Duitse vertaling

bron
federale overheidsdienst binnenlandse zaken
numac
2014000651
pub.
03/10/2014
prom.
12/05/2014
staatsblad
http://www.ejustice.just.fgov.be/cgi/article_body.pl?language=nl&c(...)
Document Qrcode

FEDERALE OVERHEIDSDIENST BINNENLANDSE ZAKEN


12 MEI 2014. - Wet tot wijziging van de wet van 30 maart 1994Relevante gevonden documenten type wet prom. 30/03/1994 pub. 07/02/2012 numac 2012000056 bron federale overheidsdienst binnenlandse zaken Wet houdende sociale bepalingen type wet prom. 30/03/1994 pub. 27/01/2015 numac 2015000029 bron federale overheidsdienst binnenlandse zaken Wet houdende sociale bepalingen sluiten houdende sociale bepalingen wat de subsidiëring van de justitiehuizen betreft. - Duitse vertaling


De hierna volgende tekst is de Duitse vertaling van de wet van 12 mei 2014 tot wijziging van de wet van 30 maart 1994Relevante gevonden documenten type wet prom. 30/03/1994 pub. 07/02/2012 numac 2012000056 bron federale overheidsdienst binnenlandse zaken Wet houdende sociale bepalingen type wet prom. 30/03/1994 pub. 27/01/2015 numac 2015000029 bron federale overheidsdienst binnenlandse zaken Wet houdende sociale bepalingen sluiten houdende sociale bepalingen wat de subsidiëring van de justitiehuizen betreft (Belgisch Staatsblad van 2 juli 2014).

Deze vertaling is opgemaakt door de Centrale dienst voor Duitse vertaling in Malmedy.

FÖDERALER ÖFFENTLICHER DIENST JUSTIZ 12. MAI 2014 - Gesetz zur Abänderung des Gesetzes vom 30.März 1994 zur Festlegung sozialer Bestimmungen in Bezug auf die Bezuschussung der Justizhäuser PHILIPPE, Konig der Belgier, Allen Gegenwartigen und Zukunftigen, Unser Gruß! Die Kammern haben das Folgende angenommen und Wir sanktionieren es: Artikel 1 - Vorliegendes Gesetz regelt eine in Artikel 78 der Verfassung erwähnte Angelegenheit.

Art. 2 - Artikel 69 des Gesetzes vom 30. März 1994 zur Festlegung sozialer Bestimmungen, abgeändert durch die Gesetze vom 21. Dezember 1994, 25. Mai 1999, 22. Dezember 2003 und 27. Dezember 2006, wird wie folgt abgeändert: a) Im einleitenden Satz von Absatz 1 werden die Wörter "in Nr.1 erwähnten" durch die Wörter "in Nr. 1 und 4 sowie in Absatz 6 erwähnten" ersetzt. b) In Absatz 1 Nr.3 wird der erste Gedankenstrich aufgehoben. c) In Absatz 1 Nr.3 wird der vierte Gedankenstrich, der zum dritten Gedankenstrich wird, durch das Wort ", oder" ergänzt. d) Absatz 1 wird durch eine Nummer 4 mit folgendem Wortlaut ergänzt: "4.einer Zulage für die Personalkosten, Aktionsmittel für zusätzliche Anwerbungen sowie Funktionskosten für die Begleitung einer gemeinnützigen Arbeit, einer Arbeitsstrafe, einer Ausbildung und einer Behandlung im Rahmen einer gerichtlichen Maßnahme, wenn die lokale Behörde hierzu eine Vereinbarung mit dem für Justiz zuständigen Minister schließt." e) Der Artikel wird durch zwei Absätze [sic, zu lesen ist: drei Absätze] mit folgendem Wortlaut ergänzt: "Die in Absatz 1 Nr.4 erwähnte Zulage kann zudem einem interkommunalen Zusammenarbeitsverband, einer Provinz, einer Vereinigung ohne Gewinnerzielungsabsicht oder einer gemeinnützigen Stiftung gewährt werden, wenn dieser Verband, diese Provinz, diese Vereinigung beziehungsweise diese Stiftung hierzu eine Vereinbarung mit dem für Justiz zuständigen Minister schließt.

Alle in Absatz 1 Nr. 4 und in Absatz 6 vorgesehenen Zulagen sind Gegenstand einer vorherigen jährlichen Konzertierung innerhalb der interministeriellen Konferenz für die Justizhäuser.

Der König gewährt alle Zulagen endgültig durch einen im Ministerrat beratenen Erlass." Art. 3 - Vorliegendes Gesetz tritt am 1. Januar 2015 in Kraft.

Wir fertigen das vorliegende Gesetz aus und ordnen an, dass es mit dem Staatssiegel versehen und durch das Belgische Staatsblatt veröffentlicht wird.

Gegeben zu Brüssel, den 12. Mai 2014 PHILIPPE Von Königs wegen: Die Ministerin der Justiz Frau A. TURTELBOOM Mit dem Staatssiegel versehen: Die Ministerin der Justiz Frau A. TURTELBOOM

Etaamb biedt de inhoud van de Belgisch Staatsblad aan gesorteerd op afkondigings- en publicatiedatum, behandeld om gemakkelijk leesbaar en afprintbaar te zijn, en verrijkt met een relationele context.
^