Arrêté Ministériel du 10 octobre 2014
publié le 01 octobre 2015
La publication online des décisions de Justice : constats d’urgence

Arrêté ministériel modifiant l'arrêté ministériel du 23 décembre 2005 déterminant les formations fonctionnelles relatives aux qualifications particulières des membres du personnel des services de police. - Traduction allemande

source
service public federal interieur
numac
2015000525
pub.
01/10/2015
prom.
10/10/2014
moniteur
http://www.ejustice.just.fgov.be/cgi/article_body.pl?language=fr&c(...)
Document Qrcode

Numac : 2015000525

SERVICE PUBLIC FEDERAL INTERIEUR


10 OCTOBRE 2014. - Arrêté ministériel modifiant l' arrêté ministériel du 23 décembre 2005Documents pertinents retrouvés type arrêté ministériel prom. 23/12/2005 pub. 28/11/2008 numac 2008000969 source service public federal interieur Arrêté ministériel déterminant les formations fonctionnelles relatives aux qualifications particulières des membres du personnel des services de police. - Traduction allemande fermer déterminant les formations fonctionnelles relatives aux qualifications particulières des membres du personnel des services de police. - Traduction allemande


Le texte qui suit constitue la traduction en langue allemande de l'arrêté ministériel du 10 octobre 2014 modifiant l' arrêté ministériel du 23 décembre 2005Documents pertinents retrouvés type arrêté ministériel prom. 23/12/2005 pub. 28/11/2008 numac 2008000969 source service public federal interieur Arrêté ministériel déterminant les formations fonctionnelles relatives aux qualifications particulières des membres du personnel des services de police. - Traduction allemande fermer déterminant les formations fonctionnelles relatives aux qualifications particulières des membres du personnel des services de police (Moniteur belge du 24 novembre 2014).

Cette traduction a été établie par le Service central de traduction allemande à Malmedy.

FÖDERALER ÖFFENTLICHER DIENST INNERES 10. OKTOBER 2014 - Ministerieller Erlass zur Abänderung des Ministeriellen Erlasses vom 23.Dezember 2005 zur Festlegung der funktionellen Ausbildungen in Bezug auf die besonderen Qualifikationen der Personalmitglieder der Polizeidienste Der Minister des Innern, Aufgrund des Gesetzes vom 7. Dezember 1998 zur Organisation eines auf zwei Ebenen strukturierten integrierten Polizeidienstes, des Artikels 121, ersetzt durch das Gesetz vom 26. April 2002;

Aufgrund des Königlichen Erlasses vom 3. Dezember 2005 über die funktionellen Ausbildungen der Personalmitglieder der Polizeidienste, des Artikels 2 Absatz 2;

Aufgrund des Ministeriellen Erlasses vom 23. Dezember 2005 zur Festlegung der funktionellen Ausbildungen in Bezug auf die besonderen Qualifikationen der Personalmitglieder der Polizeidienste;

Aufgrund der Verhandlungsprotokolle Nr. 304/3 und Nr. 337/2 des Verhandlungsausschusses für die Polizeidienste vom 14. November 2012 beziehungsweise 28. August 2014;

Aufgrund der Stellungnahme des Generalinspektors der Finanzen vom 13.

August 2012;

Aufgrund des Einverständnisses des Staatssekretärs für den Öffentlichen Dienst vom 5. Mai 2014;

Aufgrund des Einverständnisses des Ministers des Haushalts vom 23. Mai 2014;

In der Erwägung, dass die Stellungnahme des Bürgermeisterrats nicht ordnungsgemäß binnen der gesetzten Frist abgegeben worden ist und dass kein Antrag auf Verlängerung der Frist gestellt worden ist; dass sie infolgedessen außer Acht gelassen worden ist;

Aufgrund des Gutachtens Nr. 56.509/2/V des Staatsrates vom 16. Juli 2014, abgegeben in Anwendung von Artikel 84 § 1 Absatz 1 Nr. 2 der am 12. Januar 1973 koordinierten Gesetze über den Staatsrat, Erlässt: Einziger Artikel - In der Anlage zum Ministeriellen Erlass vom 23. Dezember 2005 zur Festlegung der funktionellen Ausbildungen in Bezug auf die besonderen Qualifikationen der Personalmitglieder der Polizeidienste wird eine Nummer 34 mit folgendem Wortlaut eingefügt: "34. Ausbildung "Begleitkraft Rückführungen".

Brüssel, den 10. Oktober 2014 M. WATHELET


debut


Publié le : 2015-10-

Etaamb propose le contenu du Moniteur Belge trié par date de publication et de promulgation, traité pour le rendre facilement lisible et imprimable, et enrichi par un contexte relationnel.
^