Arrêté Royal du 27 décembre 1977
publié le 06 novembre 2014
OpenJustice.be: Open Data & Open Source

Arrêté royal n° 6, relatif aux exemptions concernant les transports internationaux, les navires et bateaux et les aéronefs, en matière de taxe sur la valeur ajoutée. - Coordination officieuse en langue allemande

source
service public federal finances
numac
2014000828
pub.
06/11/2014
prom.
27/12/1977
moniteur
https://www.ejustice.just.fgov.be/cgi/article_body.pl?language=fr&(...)
Document Qrcode

SERVICE PUBLIC FEDERAL FINANCES


27 DECEMBRE 1977. - Arrêté royal n° 6, relatif aux exemptions concernant les transports internationaux, les navires et bateaux et les aéronefs, en matière de taxe sur la valeur ajoutée. - Coordination officieuse en langue allemande


Le texte qui suit constitue la coordination officieuse en langue allemande de l'arrêté royal n° 6 du 27 décembre 1977, relatif aux exemptions concernant les transports internationaux, les navires et bateaux et les aéronefs, en matière de taxe sur la valeur ajoutée (Moniteur belge du 31 décembre 1977), tel qu'il a été modifié par l' arrêté royal du 29 décembre 1992Documents pertinents retrouvés type arrêté royal prom. 29/12/1992 pub. 16/10/2014 numac 2014000777 source service public federal finances Arrêté royal n° 18 relatif aux exemptions concernant les exportations de biens et de services en dehors de la Communauté, en matière de taxe sur la valeur ajoutée. - Coordination officieuse en langue allemande type arrêté royal prom. 29/12/1992 pub. 30/09/2014 numac 2014000675 source service public federal finances Arrêté royal n° 52 concernant les exemptions relatives aux livraisons intracommunautaires de biens et aux opérations y assimilées, ainsi qu'aux acquisitions intracommunautaires de biens, en matière de taxe sur la valeur ajoutée. - Traduction allem fermer modifiant l'arrêté royal n° 6 du 27 décembre 1977 relatif aux exemptions concernant les transports internationaux, les navires et bateaux et les aéronefs, en matière de taxe sur la valeur ajoutée (Moniteur belge du 31 décembre 1992).

Cette coordination officieuse en langue allemande a été établie par le Service central de traduction allemande à Malmedy.

MINISTERIUM DER FINANZEN 27. DEZEMBER 1977 - Königlicher Erlass Nr.6 über die Steuerbefreiungen in Bezug auf die grenzüberschreitende Beförderung, die Seeschiffe und Binnenschiffe und die Luftfahrzeuge im Bereich der Mehrwertsteuer Artikel 1 - Der Anspruch auf die in Artikel 41 §§ 1 und 2 des Gesetzbuches vorgesehenen Steuerbefreiungen muss durch Schriftstücke und Unterlagen nachgewiesen werden, deren Art und Form der Minister der Finanzen oder sein Beauftragter bestimmt.

Art. 2 - [Die in Artikel 42 §§ 1 und 2 des Gesetzbuches vorgesehenen Steuerbefreiungen werden in den Grenzen und unter den Bedingungen, die vom Minister der Finanzen oder von seinem Beauftragten bestimmt werden, festgelegt und durch Schriftstücke und Unterlagen, deren Art und Form von ihnen bestimmt werden, nachgewiesen.] [Art. 2 ersetzt durch Art. 1 des K.E. vom 29. Dezember 1992 (B.S. vom 31. Dezember 1992)] Art.3 - § 1 - Für die Anwendung von Artikel 42 § 1 Nr. 2 des Gesetzbuches gelten als Betreiber von See- und Binnenschiffen Personen, die See- oder Binnenschiffe für die Beförderung von Personen oder Gütern gegen Entgelt, für die Fischerei oder allgemein für die Ausübung einer gewerblichen oder kommerziellen Tätigkeit betreiben oder verwenden. § 2 - Für die Anwendung von Artikel 42 § 2 Nr. 2 des Gesetzbuches gelten als Betreiber von Flugzeugen, Wasserflugzeugen, Hubschraubern und entsprechenden Apparaten Personen, die diese Luftfahrzeuge für die entgeltliche internationale Personen- und Güterbeförderung betreiben oder verwenden.

Art. 4 - Für die Anwendung von Artikel 42 § 1 Nr. 4 und § 2 Nr. 4 des Gesetzbuches gelten als Versorgungsgüter Bordproviant, Brenn-, Kraft- und Schmierstoffe und Bordbedarf.

Es gelten: 1. als Bordproviant Güter, die ausschließlich zum Verbrauch an Bord seitens der Besatzungsmitglieder und Passagiere bestimmt sind, 2.als Brenn-, Kraft- und Schmierstoffe Güter, die zur Versorgung der Antriebsorgane und zum Betrieb der anderen Bordmaschinen und -geräte bestimmt sind, 3. als Bordbedarf verbrauchbare Güter für den Haushaltsgebrauch an Bord und verbrauchbare Güter, die für Bewahrung, Behandlung oder Vorbereitung an Bord der beförderten Güter verwendet werden. Art. 5 - Vorliegender Erlass ersetzt den Königlichen Erlass Nr. 6 vom 6. Februar 1970 über die Steuerbefreiungen in Bezug auf die grenzüberschreitende Beförderung, die Seeschiffe und Binnenschiffe und die Luftfahrzeuge im Bereich der Mehrwertsteuer. Art. 6 - Vorliegender Erlass tritt am 1. Januar 1978 in Kraft.

Art. 7 - Unser Minister der Finanzen ist mit der Ausführung des vorliegenden Erlasses beauftragt.

Etaamb propose le contenu du Moniteur Belge trié par date de publication et de promulgation, traité pour le rendre facilement lisible et imprimable, et enrichi par un contexte relationnel.
^