Koninklijk Besluit van 14 april 1993
gepubliceerd op 05 oktober 2015
OpenJustice.be: Open Data & Open Source

Koninklijk besluit nr. 45 met betrekking tot de vrijstelling op het stuk van de belasting over de toegevoegde waarde ten aanzien van de kans- en geldspelen. - Duitse vertaling

bron
federale overheidsdienst financien
numac
2015000536
pub.
05/10/2015
prom.
14/04/1993
staatsblad
https://www.ejustice.just.fgov.be/cgi/article_body.pl?language=nl&(...)
Document Qrcode

Numac : 2015000536

FEDERALE OVERHEIDSDIENST FINANCIEN


14 APRIL 1993. - Koninklijk besluit nr. 45 met betrekking tot de vrijstelling op het stuk van de belasting over de toegevoegde waarde ten aanzien van de kans- en geldspelen. - Duitse vertaling


De hierna volgende tekst is de Duitse vertaling van het koninklijk besluit nr. 45 van 14 april 1993 met betrekking tot de vrijstelling op het stuk van de belasting over de toegevoegde waarde ten aanzien van de kans- en geldspelen (Belgisch Staatsblad van 30 april 1993).

Deze vertaling is opgemaakt door de Centrale dienst voor Duitse vertaling in Malmedy.

MINISTERIUM DER FINANZEN 14. APRIL 1993 - Königlicher Erlass Nr.45 über die Befreiung von der Mehrwertsteuer in Bezug auf Glücksspiele mit Geldeinsatz BALDUIN, König der Belgier Allen Gegenwärtigen und Zukünftigen, Unser Gruß! Aufgrund des Mehrwertsteuergesetzbuches, insbesondere des Artikels 44 § 3 Nr. 13, abgeändert durch das Gesetz vom 28. Dezember 1992;

Aufgrund der am 12. Januar 1973 koordinierten Gesetze über den Staatsrat, insbesondere des Artikels 3 § 1, abgeändert durch das Gesetz vom 4. Juli 1989;

Aufgrund der Dringlichkeit, begründet durch die Tatsache, dass einerseits im Hinblick auf die Öffnung der Steuerbinnengrenzen am 1.

Januar 1993 das Gesetz und der Königliche Erlass zur Abänderung des Mehrwertsteuergesetzbuches vom 28. beziehungsweise 29. Dezember 1992 datieren und dass andererseits die Ausführungserlasse ebenfalls am 1.

Januar 1993 in Kraft treten müssen;

Auf Vorschlag Unseres Ministers der Finanzen Haben Wir beschloßen und erlassen Wir: Artikel 1 - Für die Anwendung von Artikel 44 § 3 Nr. 13 des Gesetzbuches versteht man unter Glücksspielen mit Geldeinsatz: 1. Spiele unter gleich welcher Bezeichnung, die Gelegenheit bieten, Geld- oder Sachpreise beziehungsweise -prämien zu gewinnen, wobei die Spieler weder zu Beginn noch im Verlauf noch am Ende des Spiels eingreifen können und die Gewinner ausschließlich durch das Los oder sonst wie zufallsbedingt bestimmt werden;Umsätze, die aufgrund einer anderen Bestimmung von Artikel 44 des Gesetzbuches steuerfrei sind, sind jedoch nicht gemeint, 2. Spiele unter gleich welcher Bezeichnung, die Teilnehmern an einem Wettbewerb gleich welcher Art Gelegenheit bieten, Geld- oder Sachpreise beziehungsweise -prämien zu gewinnen, es sei denn, der Wettbewerb führt zum Abschluss eines Vertrags zwischen den Gewinnern und dem Veranstalter dieses Wettbewerbs. Art. 2 - Vorliegender Erlass tritt am 1. Januar 1993 in Kraft.

Art. 3 - Unser Minister der Finanzen ist mit der Ausführung des vorliegenden Erlasses beauftragt.

Gegeben zu Motril, den 14. April 1993 BALDUIN Von Königs wegen: Der Minister der Finanzen Ph. MAYSTADT


begin


Publicatie : 2015-10-

Etaamb biedt de inhoud van de Belgisch Staatsblad aan gesorteerd op afkondigings- en publicatiedatum, behandeld om gemakkelijk leesbaar en afprintbaar te zijn, en verrijkt met een relationele context.
^