Koninklijk Besluit van 20 december 1999
gepubliceerd op 01 maart 2000
OpenJustice.be: Open Data & Open Source

Koninklijk besluit tot vaststelling van de officiële Duitse vertaling van het koninklijk besluit van 19 december 1997 tot wijziging van het koninklijk besluit van 7 juli 1994 tot vaststelling van de basisnormen voor de preventie van brand en ontploffing

bron
ministerie van binnenlandse zaken
numac
1999000871
pub.
01/03/2000
prom.
20/12/1999
staatsblad
https://www.ejustice.just.fgov.be/cgi/article_body.pl?language=nl&(...)
Document Qrcode

20 DECEMBER 1999. - Koninklijk besluit tot vaststelling van de officiële Duitse vertaling van het koninklijk besluit van 19 december 1997 tot wijziging van het koninklijk besluit van 7 juli 1994 tot vaststelling van de basisnormen voor de preventie van brand en ontploffing waaraan de nieuwe gebouwen moeten voldoen


ALBERT II, Koning der Belgen, Aan allen die nu zijn en hierna wezen zullen, Onze Groet.

Gelet op de wet van 31 december 1983 tot hervorming der instellingen voor de Duitstalige Gemeenschap, inzonderheid op artikel 76, § 1, 1°, en § 3, vervangen door de wet van 18 juli 1990;

Gelet op het ontwerp van officiële Duitse vertaling van het koninklijk besluit van 19 december 1997 tot wijziging van het koninklijk besluit van 7 juli 1994 tot vaststelling van de basisnormen voor de preventie van brand en ontploffing waaraan de nieuwe gebouwen moeten voldoen, opgemaakt door de Centrale dienst voor Duitse vertaling van het Adjunct-arrondissementscommissariaat in Malmedy;

Op de voordracht van Onze Minister van Binnenlandse Zaken, Hebben Wij besloten en besluiten Wij :

Artikel 1.De bij dit besluit gevoegde tekst is de officiële Duitse vertaling van het koninklijk besluit van 19 december 1997 tot wijziging van het koninklijk besluit van 7 juli 1994 tot vaststelling van de basisnormen voor de preventie van brand en ontploffing waaraan de nieuwe gebouwen moeten voldoen.

Art. 2.Onze Minister van Binnenlandse Zaken is belast met de uitvoering van dit besluit.

Gegeven te Brussel, 20 december 1999.

ALBERT Van Koningswege : De Minister van Binnenlandse Zaken, A. DUQUESNE

Bijlage MINISTERIUM DES INNERN 19. DEZEMBER 1997 - Königlicher Erlass zur Abänderung des Königlichen Erlasses vom 7.Juli 1994 zur Festlegung der bei Neubauten zu beachtenden Grundnormen zur Brand- und Explosionsverhütung ALBERT II., König der Belgier, Allen Gegenwärtigen und Zukünftigen, Unser Gruss! Aufgrund des Gesetzes vom 30. Juli 1979 über die Brand- und Explosionsverhütung sowie über die Haftpflichtversicherung in diesen Fällen, insbesondere des Artikels 2, abgeändert durch das Gesetz vom 22. Mai 1990; Aufgrund des Königlichen Erlasses vom 7. Juli 1994 zur Festlegung der bei Neubauten zu beachtenden Grundnormen zur Brand- und Explosionsverhütung, abgeändert durch den Königlichen Erlass vom 18.

Dezember 1996;

Aufgrund der Stellungnahme des Hohen Rates für Brand- und Explosionsschutz vom 22. Mai und 11. September 1997;

Aufgrund der Stellungnahme der Kommission der Europäischen Gemeinschaften, abgegeben aufgrund der Richtlinie 83/189/EWG des Rates der Europäischen Gemeinschaften vom 28. März 1983 über ein Informationsverfahren auf dem Gebiet der Normen und technischen Vorschriften, abgeändert durch die Richtlinien 88/182/EWG vom 22. März 1988, 94/10/EWG vom 23. März 1994 und durch die Entscheidung 96/139/EG vom 24. Januar 1996;

Aufgrund der Stellungnahme der Finanzinspektion vom 19. November 1997;

Aufgrund der Dringlichkeit, begründet durch die Notwendigkeit, vor dem 31. Dezember 1997 neue technische Vorschriften in bezug auf die niedrigen Gebäude zu erlassen und im Belgischen Staatsblatt zu veröffentlichen, um zu verhindern, dass ein veralteter Text in Kraft tritt; Aufgrund des Gutachtens des Staatsrates vom 5. Dezember 1997, abgegeben in Anwendung von Artikel 84 Absatz 1 Nr. 2 der am 12. Januar 1973 koordinierten Gesetze über den Staatsrat, ersetzt durch das Gesetz vom 4. August 1996;

Auf Vorschlag Unseres Vizepremierministers und Ministers des Innern, Unseres Ministers der Beschäftigung und der Arbeit, des dem Minister des Innern beigeordneten Staatssekretärs für Sicherheit und aufgrund der Stellungnahme Unserer Minister, die im Rat darüber beraten haben, Haben Wir beschlossen und erlassen Wir: Artikel 1 - Die Anlagen 1 bis 5 des Königlichen Erlasses vom 7. Juli 1994 zur Festlegung der bei Neubauten zu beachtenden Grundnormen zur Brand- und Explosionsverhütung werden durch die Anlagen 1 bis 5 des vorliegenden Erlasses ersetzt.

Art. 2 - Artikel 6 des Königlichen Erlasses vom 7. Juli 1994 zur Festlegung der bei Neubauten zu beachtenden Grundnormen zur Brand- und Explosionsverhütung, abgeändert durch Artikel 2 des Königlichen Erlasses vom 18. Dezember 1996, wird aufgehoben.

Art. 3 - Vorliegender Erlass tritt am 31. Dezember 1997 in Kraft.

Art. 4 - Unser Vizepremierminister und Minister des Innern, Unser Minister der Beschäftigung und der Arbeit und der dem Minister des Innern beigeordnete Staatssekretär für Sicherheit sind, jeder für seinen Bereich, mit der Ausführung des vorliegenden Erlasses beauftragt.

Gegeben zu Brüssel, den 19. Dezember 1997 ALBERT Von Königs wegen: Der Vizepremierminister und Minister des Innern J. VANDE LANOTTE Die Ministerin der Beschäftigung und der Arbeit Frau M. SMET Der Staatssekretär für Sicherheit J. PEETERS

Anlagen Die Texte dieser Anlagen werden in der Beilage zum Belgischen Staatsblatt des heutigen Tages unter den Seitenzahlen - 1 - bis - 128 - veröffentlicht.

Raadpleging van de bijlage Voor de raadpleging van de tabel, zie beeld Gezien om te worden gevoegd bij Ons besluit van 20 december 1999.

ALBERT Van Koningswege : De Minister van Binnenlandse Zaken, A. DUQUESNE

Etaamb biedt de inhoud van de Belgisch Staatsblad aan gesorteerd op afkondigings- en publicatiedatum, behandeld om gemakkelijk leesbaar en afprintbaar te zijn, en verrijkt met een relationele context.
^