Koninklijk Besluit van 24 oktober 1967
gepubliceerd op 14 februari 2014
OpenJustice.be: Open Data & Open Source

Koninklijk besluit nr. 50 betreffende het rust- en overlevingspensioen voor werknemers. - Duitse vertaling van wijzigingsbepalingen

bron
federale overheidsdienst binnenlandse zaken
numac
2014000093
pub.
14/02/2014
prom.
24/10/1967
staatsblad
https://www.ejustice.just.fgov.be/cgi/article_body.pl?language=nl&(...)
Document Qrcode

FEDERALE OVERHEIDSDIENST BINNENLANDSE ZAKEN


24 OKTOBER 1967. - Koninklijk besluit nr. 50 betreffende het rust- en overlevingspensioen voor werknemers. - Duitse vertaling van wijzigingsbepalingen


De respectievelijk in bijlagen 1 en 2 gevoegde teksten zijn de Duitse vertaling : - van de artikelen 6 tot 8 van de wet van 24 juni 2013 houdende diverse bepalingen inzake pensioenen (Belgisch Staatsblad van 1 juli 2013); - van het hoofdstuk 1 van het koninklijk besluit van 24 juni 2013 tot aanpassing aan de welvaart van bepaalde pensioenen in de regeling voor werknemers (Belgisch Staatsblad van 3 juli 2013).

Deze vertalingen zijn opgemaakt door de Centrale Dienst voor Duitse vertaling in Malmedy.

Anlage 1 FÖDERALER ÖFFENTLICHER DIENST SOZIALE SICHERHEIT 24. JUNI 2013 - Gesetz zur Festlegung verschiedener Bestimmungen in Sachen Pensionen ALBERT II, Konig der Belgier, Allen Gegenwartigen und Zukunftigen, Unser Gruß! Die Kammern haben das Folgende angenommen und Wir sanktionieren es: (...) KAPITEL 3 - Lohngrenze Art. 6 - Artikel 7 des Königlichen Erlasses Nr. 50 vom 24. Oktober 1967 über die Ruhestands- und Hinterbliebenenpension für Lohnempfänger, zuletzt abgeändert durch das Gesetz vom 23. Dezember 2005, wird wie folgt abgeändert: 1. Absatz 3 wird durch folgenden Satz ergänzt: "Für den vorerwähnten Gesamtbetrag der tatsächlichen Löhne, fiktiven Löhne und Pauschallöhne werden fiktive Löhne, die auf den in Artikel 8 § 1 Absatz 1 des Königlichen Erlasses vom 23.Dezember 1996 erwähnten Lohn begrenzt sind, nicht berücksichtigt." 2. Absatz 5 wird wie folgt ersetzt: "Der so festgelegte Betrag wird mit einem Bruch multipliziert, der als Zähler die für die Berechnung der Pension berücksichtigte Anzahl Tage - mit Ausnahme der gleichgesetzten Tage, für die der Lohn auf den in Artikel 8 § 1 Absatz 1 des Königlichen Erlasses vom 23.Dezember 1996 erwähnten Lohn begrenzt ist - und als Nenner die Zahl 312 hat." Art. 7 - Artikel 6 findet Anwendung auf Ruhestandspensionen, die, was die Kalenderjahre nach dem 31. Dezember 2011 betrifft, tatsächlich und zum ersten Mal frühestens am 1. Januar 2013 einsetzen.

Art. 8 - Vorliegendes Kapitel wird wirksam mit 1. Januar 2012. (...) Wir fertigen das vorliegende Gesetz aus und ordnen an, dass es mit dem Staatssiegel versehen und durch das Belgische Staatsblatt veröffentlicht wird.

Gegeben zu Brüssel, den 24. Juni 2013 ALBERT Von Königs wegen: Der Minister der Pensionen A. DE CROO Mit dem Staatssiegel versehen: Die Ministerin der Justiz Frau A. TURTELBOOM

Anlage 2 FÖDERALER ÖFFENTLICHER DIENST SOZIALE SICHERHEIT 24. JUNI 2013 - Königlicher Erlass zur Anpassung an die Entwicklung des Wohlstands von bestimmten Pensionen in der Regelung für Lohnempfänger (...) KAPITEL 1 - Lohngrenze Artikel 1 - Der Jahresbetrag, der vorgesehen ist in Artikel 7 Absatz 3 des Königlichen Erlasses Nr. 50 vom 24. Oktober 1967 über die Ruhestands- und Hinterbliebenenpension für Lohnempfänger, abgeändert durch die Königlichen Erlasse vom 18. März 1999, 26. Mai 2002, 31.

März 2003, 20. Januar 2006, 3. Juni 2007 und 6. Juli 2011, wird für die Jahre nach 2012 mit 1,02 multipliziert. (...)

Etaamb biedt de inhoud van de Belgisch Staatsblad aan gesorteerd op afkondigings- en publicatiedatum, behandeld om gemakkelijk leesbaar en afprintbaar te zijn, en verrijkt met een relationele context.
^