Koninklijk Besluit van 26 februari 2014
gepubliceerd op 10 juli 2014
Informatisering van Justitie. Ja, maar hoe ?

Koninklijk besluit tot indeling van de zones in categorieën bedoeld in artikel 14/1 van de wet van 15 mei 2007 betreffende de civiele veiligheid. - Duitse vertaling

bron
federale overheidsdienst binnenlandse zaken
numac
2014000460
pub.
10/07/2014
prom.
26/02/2014
staatsblad
http://www.ejustice.just.fgov.be/cgi/article_body.pl?language=nl&c(...)
Document Qrcode

FEDERALE OVERHEIDSDIENST BINNENLANDSE ZAKEN


26 FEBRUARI 2014. - Koninklijk besluit tot indeling van de zones in categorieën bedoeld in artikel 14/1 van de wet van 15 mei 2007 betreffende de civiele veiligheid. - Duitse vertaling


De hierna volgende tekst is de Duitse vertaling van het koninklijk besluit van 26 februari 2014 tot indeling van de zones in categorieën bedoeld in artikel 14/1 van de wet van 15 mei 2007 betreffende de civiele veiligheid (Belgisch Staatsblad van 2 april 2014).

Deze vertaling is opgemaakt door de Centrale Dienst voor Duitse vertaling in Malmedy.

FÖDERALER ÖFFENTLICHER DIENST INNERES 26. FEBRUAR 2014 - Königlicher Erlass zur Festlegung der Einteilung der Zonen in Kategorien erwähnt in Artikel 14/1 des Gesetzes vom 15. Mai 2007 über die zivile Sicherheit PHILIPPE, Konig der Belgier, Allen Gegenwartigen und Zukunftigen, Unser Gruß! Aufgrund des Gesetzes vom 15. Mai 2007 über die zivile Sicherheit, der Artikel 14/1 und 224 Absatz 2;

Aufgrund der Stellungnahme des Finanzinspektors vom 11. September 2013;

Aufgrund des Gutachtens Nr. 54.778/2 des Staatsrates vom 8. Januar 2014, abgegeben in Anwendung von Artikel 84 § 1 Absatz 1 Nr. 1 der am 12. Januar 1973 koordinierten Gesetze über den Staatsrat; Auf Vorschlag der Ministerin des Innern Haben Wir beschloßen und erlassen Wir: Artikel 1 - Für die Anwendung des vorliegenden Erlasses versteht man unter: 1. Gesetz vom 15.Mai 2007: das Gesetz vom 15. Mai 2007 über die zivile Sicherheit, 2. Zone: die in Artikel 14 des Gesetzes vom 15.Mai 2007 erwähnte Zone.

Art. 2 - Die Zonen werden in vier Kategorien eingeteilt.

Art. 3 - Für jeden der in Artikel 14/1 des Gesetzes vom 15. Mai 2007 erwähnten Parameter werden den Zonen Punkte gemäß der Tabelle in Anlage 1 zugeteilt.

Art. 4 - Die Punkte, die den Zonen nach den drei Parametern zugeteilt werden, werden addiert. Auf der Grundlage dieser Punktzahl wird die Zone gemäß folgender Tabelle in eine der vier Kategorien eingeteilt:

Punktzahl

Kategorie

von 0 bis 9

Kategorie 1

von 10 bis 20

Kategorie 2

von 21 bis 35

Kategorie 3

mehr als 35

Kategorie 4


Art. 5 - Die am 1. Januar jeden Jahres geltenden Zahlen sind der Bezugspunkt für die Erfassung der Parameter und die Berechnung der Punktzahl.

Die Einteilung der Zonen in Kategorien wird in Anlage 2 festgelegt.

Art. 6 - Folgende Bestimmungen treten gleichzeitig mit dem Königlichen Erlass, in dem festgestellt wird, dass die in Artikel 220 des Gesetzes vom 15. Mai 2007 erwähnten Bedingungen erfüllt sind, in Kraft: 1. Artikel 14/1 des Gesetzes vom 15.Mai 2007, 2. vorliegender Erlass. Der für Inneres zuständige Minister lässt in Anwendung von Absatz 1 im Belgischen Staatsblatt die Bekanntmachung veröffentlichen, in der das Datum, an dem Artikel 14/1 des Gesetzes vom 15. Mai 2007 und der vorliegende Erlass in Kraft treten, vermerkt ist.

Art. 7 - Der für Inneres zuständige Minister ist mit der Ausführung des vorliegenden Erlasses beauftragt.

Gegeben zu Brüssel, den 26. Februar 2014 PHILIPPE Von Königs wegen: Die Ministerin des Innern Frau J. MILQUET

Anlage 1 - Tabelle für die Zuteilung der Punkte pro Parameter

Bevölkerungszahl

Anzahl Wachen

Anzahl Mitglieder der Einsatzpersonals*

Punkte

Weniger als 100 000

1

von 100 000 bis 149 999

Weniger als 3

Weniger als 80

2

von 150 000 bis 199 999

von 3 bis 5

von 80 bis 100

3

von 200 000 bis 249 999

von 6 bis 9

von 101 bis 120

5

von 250 000 bis 329 999

von 10 bis 18

von 121 bis 160

7

von 330 000 bis 429 999

von 19 bis 39

von 161 bis 200

10

von 430 000 bis 529 999

mehr als 39

von 201 bis 250

14

von 530 000 bis 629 999

von 251 bis 300

18

von 630 000 bis 799 999

von 301 bis 400

22

von 800 000 bis 1 100 000

von 401 bis 550

26

mehr als 1 100 000

mehr als 550

30


* Für die Berechnung der Anzahl Mitglieder des Einsatzpersonals entspricht jedes Berufsmitglied einem Vollzeitäquivalenten (VZÄ) und jeder Freiwillige einem Sechstel VZÄ.

Gesehen, um Unserem Erlass vom 26. Februar 2014 zur Festlegung der Einteilung der Zonen in Kategorien erwähnt in Artikel 14/1 des Gesetzes vom 15. Mai 2007 über die zivile Sicherheit beigefügt zu werden PHILIPPE Von Königs wegen: Die Ministerin des Innern Frau J. MILQUET

Anlage 2 Einteilung der Zonen in Kategorien

Provinz

Zone

Kategorie

Wallonisch-Brabant

Hilfeleistungszone Wallonisch-Brabant

3

Hennegau

Hilfeleistungszone Hennegau-West

3

Hilfeleistungszone Hennegau-Ost

4

Hilfeleistungszone Hennegau-Zentrum

4

Lüttich

Hilfeleistungszone 1

1

Hilfeleistungszone 2

4

Hilfeleistungszone 3

1

Hilfeleistungszone 4

2

Hilfeleistungszone 5

1

Hilfeleistungszone 6

1

Luxemburg

Hilfeleistungszone Luxemburg

3

Namur

Hilfeleistungszone NAGE

2

Hilfeleistungszone Süd

2

Hilfeleistungszone Nordwest

1

Antwerpen

Hilfeleistungszone 1

4

Hilfeleistungszone 2

3

Hilfeleistungszone 3

3

Hilfeleistungszone 4

2

Hilfeleistungszone 5

2

Limburg

Hilfeleistungszone Nord

1

Hilfeleistungszone Ost

2

Hilfeleistungszone Südwest

2

Ostflandern

Hilfeleistungszone Zentrum

4

Hilfeleistungszone Meetjesland

1

Hilfeleistungszone Ost

2

Hilfeleistungszone Vlaamse Ardennen

2

Hilfeleistungszone Waasland

2

Hilfeleistungszone Südost

2

Flämisch-Brabant

Hilfeleistungszone Ost

3

Hilfeleistungszone West

4

Westflandern

Hilfeleistungszone 1

4

Hilfeleistungszone 2

2

Hilfeleistungszone 3

3

Hilfeleistungszone 4

2


Gesehen, um Unserem Erlass vom 26. Februar 2014 zur Festlegung der Einteilung der Zonen in Kategorien erwähnt in Artikel 14/1 des Gesetzes vom 15. Mai 2007 über die zivile Sicherheit beigefügt zu werden PHILIPPE Von Königs wegen: Die Ministerin des Innern Frau J. MILQUET

Etaamb biedt de inhoud van de Belgisch Staatsblad aan gesorteerd op afkondigings- en publicatiedatum, behandeld om gemakkelijk leesbaar en afprintbaar te zijn, en verrijkt met een relationele context.
^