Ministerieel Besluit van 18 augustus 2009
gepubliceerd op 03 november 2009
OpenJustice.be: Open Data & Open Source

Ministerieel besluit tot wijziging van het ministerieel besluit van 28 december 2001 tot uitvoering van sommige bepalingen van het koninklijk besluit van 30 maart 2001 tot regeling van de rechtspositie van het personeel van de politiediensten. - Duitse ve

bron
federale overheidsdienst binnenlandse zaken
numac
2009000684
pub.
03/11/2009
prom.
18/08/2009
staatsblad
https://www.ejustice.just.fgov.be/cgi/article_body.pl?language=nl&(...)
Document Qrcode

FEDERALE OVERHEIDSDIENST BINNENLANDSE ZAKEN


18 AUGUSTUS 2009. - Ministerieel besluit tot wijziging van het ministerieel besluit van 28 december 2001Relevante gevonden documenten type ministerieel besluit prom. 28/12/2001 pub. 26/06/2009 numac 2009000418 bron federale overheidsdienst binnenlandse zaken Ministerieel besluit tot uitvoering van sommige bepalingen van het koninklijk besluit van 30 maart 2001 tot regeling van de rechtspositie van het personeel van de politiediensten. - Officieuze coördinatie in het Duits type ministerieel besluit prom. 28/12/2001 pub. 15/01/2002 numac 2001001332 bron ministerie van binnenlandse zaken Ministerieel besluit tot uitvoering van sommige bepalingen van het koninklijk besluit van 30 maart 2001 tot regeling van de rechtspositie van het personeel van de politiediensten sluiten tot uitvoering van sommige bepalingen van het koninklijk besluit van 30 maart 2001 tot regeling van de rechtspositie van het personeel van de politiediensten. - Duitse vertaling


De hierna volgende tekst is de Duitse vertaling van het ministerieel besluit van 18 augustus 2009 tot wijziging van het ministerieel besluit van 28 december 2001Relevante gevonden documenten type ministerieel besluit prom. 28/12/2001 pub. 26/06/2009 numac 2009000418 bron federale overheidsdienst binnenlandse zaken Ministerieel besluit tot uitvoering van sommige bepalingen van het koninklijk besluit van 30 maart 2001 tot regeling van de rechtspositie van het personeel van de politiediensten. - Officieuze coördinatie in het Duits type ministerieel besluit prom. 28/12/2001 pub. 15/01/2002 numac 2001001332 bron ministerie van binnenlandse zaken Ministerieel besluit tot uitvoering van sommige bepalingen van het koninklijk besluit van 30 maart 2001 tot regeling van de rechtspositie van het personeel van de politiediensten sluiten tot uitvoering van sommige bepalingen van het koninklijk besluit van 30 maart 2001 tot regeling van de rechtspositie van het personeel van de politiediensten (Belgisch Staatsblad van 28 augustus 2009).

Deze vertaling is opgemaakt door de Centrale Dienst voor Duitse vertaling in Malmedy.

FÖDERALER ÖFFENTLICHER DIENST INNERES 18. AUGUST 2009 - Ministerieller Erlass zur Abänderung des Ministeriellen Erlasses vom 28.Dezember 2001 zur Ausführung bestimmter Bestimmungen des Königlichen Erlasses vom 30. März 2001 zur Festlegung der Rechtsstellung des Personals der Polizeidienste Der Minister des Innern, Aufgrund des Gesetzes vom 26. April 2002 über die wesentlichen Elemente des Statuts der Personalmitglieder der Polizeidienste und zur Festlegung verschiedener anderer Bestimmungen über die Polizeidienste, des Artikels 75 Absatz 2;

Aufgrund des Königlichen Erlasses vom 30. März 2001 zur Festlegung der Rechtsstellung des Personals der Polizeidienste, der Artikel VII.I.11, VII.I.12 und VII.I.13;

Aufgrund des Ministeriellen Erlasses vom 28. Dezember 2001 zur Ausführung bestimmter Bestimmungen des Königlichen Erlasses vom 30.

März 2001 zur Festlegung der Rechtsstellung des Personals der Polizeidienste;

Aufgrund des Verhandlungsprotokolls Nr. 239/5 des Verhandlungsausschusses für die Polizeidienste vom 10. Dezember 2008;

Aufgrund der Stellungnahme des Finanzinspektors vom 26. Januar 2009;

Aufgrund des Einverständnisses des Ministers des Öffentlichen Dienstes vom 18. März 2009;

Aufgrund des Einverständnisses des Staatssekretärs für Haushalt vom 21. April 2009; In der Erwägung, dass die Stellungnahme des Bürgermeisterbeirats nicht ordnungsgemäss binnen der gesetzten Frist abgegeben worden ist und dass kein Antrag auf Verlängerung der Frist gestellt worden ist; dass sie infolgedessen ausser Acht gelassen worden ist;

Aufgrund des Gutachtens Nr. 46.788/2 des Staatsrates vom 1. Juli 2009, abgegeben in Anwendung von Artikel 84 § 1 Absatz 1 Nr. 1 der am 12.

Januar 1973 koordinierten Gesetze über den Staatsrat, Erlässt: Artikel 1 - In Artikel II.5 Absatz 1 AEPol werden die Wörter "VII.I.3 Nr. 4 RSPol" durch die Wörter "53 Nr. 3 des Gesetzes vom 26. April 2002 über die wesentlichen Elemente des Statuts der Personalmitglieder der Polizeidienste und zur Festlegung verschiedener anderer Bestimmungen über die Polizeidienste" ersetzt.

Art. 2 - In Artikel II.6 AEPol werden die Wörter "VII.I.3 Nr. 4 RSPol" durch die Wörter "53 Nr. 3 des Gesetzes vom 26. April 2002 über die wesentlichen Elemente des Statuts der Personalmitglieder der Polizeidienste und zur Festlegung verschiedener anderer Bestimmungen über die Polizeidienste" ersetzt.

Art. 3 - In Artikel II.13 AEPol werden die Wörter "VII.III.33" durch die Wörter "VII.III.20" ersetzt.

Art. 4 - In Artikel VI.9 Nr. 13 AEPol werden die Wörter "VII.I.41" durch die Wörter "VII.I.21" ersetzt.

Art. 5 - In Artikel VI.12 Nr. 13 AEPol werden die Wörter "VII.I.41" durch die Wörter "VII.I.21" ersetzt.

Art. 6 - Die Überschrift von Titel VII AEPol wird durch folgende Überschrift ersetzt: "TITEL VII - Gehaltstabellenlaufbahn, Beförderung durch Aufsteigen in einen höheren Kader oder eine höhere Stufe, Mandatsregelung und Bewertung".

Art. 7 - In Artikel VII.22 AEPol werden die Wörter "VII.III.4 Absatz 2" durch die Wörter "VII.III.1" und die Wörter "VII.III.6" durch die Wörter "VII.III.2" ersetzt.

Art. 8 - In Artikel VII.23 AEPol werden die Wörter "VII.III.38" durch die Wörter "VII.III.25" ersetzt.

Art. 9 - In Artikel VII.26 AEPol werden die Wörter "VII.III.87 Absatz 2 RSPol" durch die Wörter "75 Absatz 2 des Gesetzes vom 26. April 2002 über die wesentlichen Elemente des Statuts der Personalmitglieder der Polizeidienste und zur Festlegung verschiedener anderer Bestimmungen über die Polizeidienste" ersetzt.

Art. 10 - In Titel VII AEPol wird ein Kapitel IV eingefügt, das die Artikel VII.27 bis VII.29 umfasst und wie folgt lautet: "KAPITEL IV - Bewertung Art. VII.27 - Das Muster des in Artikel VII.I.11 Absatz 3 RSPol erwähnten Berichts über das Vorbereitungsgespräch ist in Anlage 23 festgelegt.

Art. VII.28 - Das Muster des in Artikel VII.I.12 Absatz 3 RSPol erwähnten Berichts über das Mitarbeitergespräch ist in Anlage 24 festgelegt.

Art. VII.29 - Das Muster des in Artikel VII.I.13 Absatz 3 RSPol erwähnten Berichts über das Bewertungsgespräch ist in Anlage 25 festgelegt." Art. 11 - Anlage 1 AEPol wird wie folgt abgeändert: 1. Die Wörter "VII.I.47" werden durch die Wörter "VII.I.28" ersetzt. 2. Die Wörter "VII.III.16" werden durch die Wörter "VII.III.10" ersetzt." Art. 12 - Anlage 7 AEPol wird wie folgt abgeändert: 1. Die Wörter "VII.III.90 " werden durch die Wörter "VII.III.69 " ersetzt. 2. Die Wörter "VII.III.106 Absatz 1 Nr. 3" werden durch die Wörter "VII.III.84 Absatz 1 Nr. 3" ersetzt. 3. In Punkt 9 werden die Wörter "(Un)genügend für die Stelle" wie folgt ersetzt:

"Endbewertung:

Zwischenbewertung

Gut

Gut

Genügend

Gut mit Bemerkungen

Ungenügend

Ungenügend".

Art. 13 - Im AEPol werden die Anlagen 23, 24 und 25 eingefügt, die als Anlage 1, 2 beziehungsweise 3 zum vorliegenden Erlass beigefügt sind.

Art. 14 - Die Artikel 1, 2, 4, 5, 6, 10, 11 Nr. 1 und 13 des vorliegenden Erlasses werden wirksam mit 1. April 2005.

Gegeben zu Brüssel, den 18. August 2009 Frau A. TURTELBOOM Voor de raadpleging van de tabel, zie beeld

Etaamb biedt de inhoud van de Belgisch Staatsblad aan gesorteerd op afkondigings- en publicatiedatum, behandeld om gemakkelijk leesbaar en afprintbaar te zijn, en verrijkt met een relationele context.
^