Wet van 01 juni 2011
gepubliceerd op 10 november 2011
OpenJustice.be: Open Data & Open Source

Wet tot instelling van een verbod op het dragen van kleding die het gezicht volledig dan wel grotendeels verbergt. - Duitse vertaling

bron
federale overheidsdienst binnenlandse zaken
numac
2011000701
pub.
10/11/2011
prom.
01/06/2011
staatsblad
https://www.ejustice.just.fgov.be/cgi/article_body.pl?language=nl&(...)
Document Qrcode

FEDERALE OVERHEIDSDIENST BINNENLANDSE ZAKEN


1 JUNI 2011. - Wet tot instelling van een verbod op het dragen van kleding die het gezicht volledig dan wel grotendeels verbergt. - Duitse vertaling


De hiernavolgende tekst is de Duitse vertaling van de wet van 1 juni 2011 tot instelling van een verbod op het dragen van kleding die het gezicht volledig dan wel grotendeels verbergt (Belgisch Staatsblad van 13 juli 2011).

Deze vertaling is opgemaakt door de Centrale Dienst voor Duitse vertaling in Malmedy.

FÖDERALER ÖFFENTLICHER DIENST INNERES 1. JUNI 2011 - Gesetz zur Einführung des Verbots zum Tragen von Kleidung, die das Gesicht vollständig oder grösstenteils verdeckt ALBERT II., König der Belgier, Allen Gegenwärtigen und Zukünftigen, Unser Gruss! Die Kammern haben das Folgende angenommen und Wir sanktionieren es: Artikel 1 - Vorliegendes Gesetz regelt eine in Artikel 78 der Verfassung erwähnte Angelegenheit.

Art. 2 - Im Strafgesetzbuch wird ein Artikel 563bis mit folgendem Wortlaut eingefügt: « Art. 563bis - Wer, vorbehaltlich anders lautender Gesetzesbestimmungen, mit vollständig oder grösstenteils verdecktem oder vermummtem Gesicht, so dass er nicht identifizierbar ist, für die Öffentlichkeit zugängliche Orte betritt, wird mit einer Geldbusse von 15 bis zu 25 EUR und mit einer Gefängnisstrafe von einem bis zu sieben Tagen oder mit nur einer dieser Strafen bestraft.

Absatz 1 gilt jedoch nicht für den, der aufgrund einer Arbeitsordnung oder einer Polizeiverordnung für Festveranstaltungen mit vollständig oder grösstenteils verdecktem oder vermummtem Gesicht, so dass er nicht identifizierbar ist, für die Öffentlichkeit zugängliche Orte betritt. » Art. 3 - Artikel 119bis des Neuen Gemeindegesetzes, eingefügt durch das Gesetz vom 13. Mai 1999 und abgeändert durch die Gesetze vom 7.

Mai 2004, 17. Juni 2004, 20. Juli 2005, 15. Mai 2006, 25. Januar 2007 und 15. Mai 2007, wird wie folgt abgeändert: 1. In § 2 Absatz 3 werden die Wörter « oder 563 Nr.2 und 3 » durch die Wörter «, 563 Nr. 2 und 3 und 563bis » ersetzt. 2. In § 7 Nr.1 werden die Wörter « oder 563 Nr. 2 und 3 » durch die Wörter «, 563 Nr. 2 und 3 und 563bis » ersetzt. 3. In § 8 Absatz 2 werden die Wörter « und 563 Nr.2 und 3 » durch die Wörter «, 563 Nr. 2 und 3 und 563bis » ersetzt.

Wir fertigen das vorliegende Gesetz aus und ordnen an, dass es mit dem Staatssiegel versehen und durch das Belgische Staatsblatt veröffentlicht wird.

Gegeben zu Brüssel, den 1. Juni 2011 ALBERT Von Königs wegen: Der Minister der Justiz S. DE CLERCK Die Ministerin des Innern Frau A. TURTELBOOM Mit dem Staatssiegel versehen: Der Minister der Justiz S. DE CLERCK

Etaamb biedt de inhoud van de Belgisch Staatsblad aan gesorteerd op afkondigings- en publicatiedatum, behandeld om gemakkelijk leesbaar en afprintbaar te zijn, en verrijkt met een relationele context.
^