Wet van 10 april 1992
gepubliceerd op 17 juli 2014
OpenJustice.be: Open Data & Open Source

Wetboek van de inkomstenbelastingen 1992

bron
federale overheidsdienst binnenlandse zaken
numac
2014000451
pub.
17/07/2014
prom.
10/04/1992
staatsblad
https://www.ejustice.just.fgov.be/cgi/article_body.pl?language=nl&(...)
Document Qrcode

FEDERALE OVERHEIDSDIENST BINNENLANDSE ZAKEN


10 APRIL 1992. - Wetboek van de inkomstenbelastingen 1992


Duitse vertaling van wijzigingsbepalingen De respectievelijk in bijlagen 1 en 2 gevoegde teksten zijn de Duitse vertaling : - van de artikelen 69 tot 72 van het koninklijk besluit van 11 december 2013 houdende het personeel van de Belgische Spoorwegen (Belgisch Staatsblad van 16 december 2013); - van de wet van 21 december 2013 tot wijziging van het Wetboek van de inkomenbelastingen 1992, inzake de aftrekbaarheid van gewestelijke belastingen, heffingen en retributies (Belgisch Staatsblad van 31 december 2013).

Deze vertalingen zijn opgemaakt door de Centrale Dienst voor Duitse vertaling in Malmedy.

Anlage 1 FÖDERALER ÖFFENTLICHER DIENST MOBILITÄT UND TRANSPORTWESEN 11. DEZEMBER 2013 - Königlicher Erlass über das Personal der belgischen Eisenbahnen (...) TITEL IV - Abänderungs- und Aufhebungsbestimmungen (...) KAPITEL 3 - Andere (...) Abschnitt 7 - Verschiedene Bestimmungen (...) Art. 69 - Artikel 154bis Absatz 1 des Einkommensteuergesetzbuches 1992 vom 10. April 1992, eingefügt durch das Gesetz vom 3. Juli 2005 und zuletzt abgeändert durch das Gesetz vom 27. März 2009, wird wie folgt abgeändert: 1. Im zweiten Gedankenstrich werden die Wörter "der öffentlich-rechtlichen Aktiengesellschaft NGBE-Holding," aufgehoben. 2. Dieser Absatz wird durch einen dritten Gedankenstrich mit folgendem Wortlaut ergänzt: "- oder als vertraglich oder statutarisch angestellte Arbeitnehmer von der öffentlich-rechtlichen Aktiengesellschaft HR Rail beschäftigt werden." Art. 70 - Artikel 2751 Absatz 2 desselben Gesetzbuches, eingefügt durch das Gesetz vom 3. Juli 2005 und zuletzt abgeändert durch das Gesetz vom 27. März 2009, wird wie folgt abgeändert: 1. Die Wörter "die öffentlich-rechtliche Aktiengesellschaft NGBE-Holding," werden aufgehoben. 2. Dieser Absatz wird durch einen vierten Gedankenstrich mit folgendem Wortlaut ergänzt: "- die öffentlich-rechtliche Aktiengesellschaft HR Rail." Art. 71 - Artikel 2755 § 2 desselben Gesetzbuches, eingefügt durch das Gesetz vom 23. Dezember 2005 und zuletzt abgeändert durch das Gesetz vom 27. März 2009, wird wie folgt abgeändert: a) In Nr.1 Buchstabe b) werden die Wörter "der öffentlich-rechtlichen Aktiengesellschaft NGBE-Holding," aufgehoben. b) Nummer 1 wird durch einen Buchstaben c) mit folgendem Wortlaut ergänzt: "c) oder von statutarisch angestellten Arbeitnehmern bei der öffentlich-rechtlichen Aktiengesellschaft HR Rail,".c) In Nr.2 Buchstabe b) werden die Wörter "der öffentlich-rechtlichen Aktiengesellschaft NGBE-Holding," aufgehoben. d) Nummer 2 wird durch einen Buchstaben c) mit folgendem Wortlaut ergänzt: "c) oder statutarisch angestellte Arbeitnehmer bei der öffentlich-rechtlichen Aktiengesellschaft HR Rail,". Art. 72 - Artikel 2757 Absatz 2 desselben Gesetzbuches, eingefügt durch das Gesetz vom 17. Mai 2007 und zuletzt abgeändert durch das Gesetz vom 27. März 2009, wird wie folgt abgeändert: 1. Die Wörter "die öffentlich-rechtliche Aktiengesellschaft NGBE-Holding," werden aufgehoben. 2. Dieser Absatz wird durch einen vierten Gedankenstrich mit folgendem Wortlaut ergänzt: "- die öffentlich-rechtliche Aktiengesellschaft HR Rail." (...)

Anlage 2 FÖDERALER ÖFFENTLICHER DIENST FINANZEN 21. DEZEMBER 2013 - Gesetz zur Abänderung des Einkommensteuergesetzbuches 1992 in Bezug auf die Abzugsfähigkeit von Regionalsteuern, -abgaben und -gebühren PHILIPPE, Konig der Belgier, Allen Gegenwartigen und Zukunftigen, Unser Gruß! Die Kammern haben das Folgende angenommen und Wir sanktionieren es: Artikel 1 - Vorliegendes Gesetz regelt eine in Artikel 78 der Verfassung erwähnte Angelegenheit. Art. 2 - In Artikel 198 § 1 Nr. 5 des Einkommensteuergesetzbuches 1992, wieder aufgenommen durch das Gesetz vom 24. Dezember 2002 und abgeändert durch das Programmgesetz vom 22. Juni 2012, werden die Wörter "andere als in Artikel 3 des Sondergesetzes vom 16. Januar 1989 bezüglich der Finanzierung der Gemeinschaften und Regionen erwähnte Regionalsteuern, -abgaben und -gebühren" durch die Wörter "andere Regionalsteuern, -abgaben und -gebühren als die, die in Artikel 3 des Sondergesetzes vom 16. Januar 1989 bezüglich der Finanzierung der Gemeinschaften und Regionen erwähnt sind, und die, die die Regionen für die Benutzung von Fahrzeugen oder die Benutzung der öffentlichen Straße eingeführt haben," ersetzt.

Art. 3 - Vorliegendes Gesetz tritt bei Einstellung der Erhebung der Benutzungsgebühr erwähnt in Artikel 17 Absatz 2 des Übereinkommens über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung bestimmter Straßen mit schweren Nutzfahrzeugen, unterzeichnet zu Brüssel, den 9. Februar 1994, zwischen den Regierungen des Königreichs Belgien, der Bundesrepublik Deutschland, des Königreichs Dänemark, des Großherzogtums Luxemburg und des Königreichs der Niederlande, und zur Einführung einer Eurovignette gemäß der Richtlinie 93/89/EWG des Rates der Europäischen Gemeinschaften vom 25. Oktober 1993 und frühestens am 1. Januar 2016 in Kraft. Wir fertigen das vorliegende Gesetz aus und ordnen an, dass es mit dem Staatssiegel versehen und durch das Belgische Staatsblatt veröffentlicht wird.

Gegeben zu Brüssel, den 21. Dezember 2013 PHILIPPE Von Königs wegen: Der Minister der Finanzen K. GEENS Mit dem Staatssiegel versehen: Die Ministerin der Justiz Frau A. TURTELBOOM

Etaamb biedt de inhoud van de Belgisch Staatsblad aan gesorteerd op afkondigings- en publicatiedatum, behandeld om gemakkelijk leesbaar en afprintbaar te zijn, en verrijkt met een relationele context.
^